Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen [mehr erfahren] Close
Kunst und Kultur > Die Weberei > Zurück

Sommerfest 2013


Die Weberei lädt zum Sommerfest 2013 in die Dalke-Auen ein. Neben den vielseitigen Programmhighlights, dürfen sich die Gäste auf ein vollgepacktes Rahmenprogramm freuen. Für die kleinen Gäste unter uns wird am Sonntag eine Hüpfburg aufgebaut und …

Artikel vom 10. 2. 2005
Sommerfest 2013
Die Weberei lädt zum Sommerfest 2013 in die Dalke-Auen ein. Neben den vielseitigen Programmhighlights, dürfen sich die Gäste auf ein vollgepacktes Rahmenprogramm freuen. Für die kleinen Gäste unter uns wird am Sonntag eine Hüpfburg aufgebaut und außerdem können sie sich an der Schminkstation mal so richtig in Schale werfen. Der ein oder andere Clown wird über das Gelände streifen. Mit Sicherheit nicht nur für Kinder ein Spaß. Zahlreiche Gruppen und Vereine werden die Gelegenheit nutzen, um sich vorzustellen. Auch das leibliche Wohl soll nicht zu kurz kommen. Ab 11 Uhr (Sonntag) wird der Grill angfeuert.

Der Startschuss für das Sommerfest fällt bereits am Samstag Abend. Das Theaterensemble der Weberei, welches auch 5 jähriges Jubiläum feiert, präsentiert eine explosive (bisher nicht da gewesene Variante) von »Shake … MacBeth«. Zudem kann man sich auf den Besuch alter Bekannter des Theaterensembles freuen. Danach findet der nahtlose Übergang zur Ü30-Sommerfest-Edition statt. Bei dieser Ü30-Party werden besonders viele Klassiker den Weg in die CD­-Player finden.

Am Sonntag startet der Tag mit dem Sonntagsfrühstück. Begleitend ab 11 Uhr spielen »Randale« Rockmusik für kleine und große Gäste. Wer Randale schon einmal Live gesehen hat, durfte sich von der Qualität des Quartetts überzeugen. Es ist, als ob die Ramones, die Ärzte und die Housemartins mit Johnny Cash Kindermusik machen würden! Seit 2004 machen Randale Rockmusik für Kinder. Marc Jürgen (Gitarre), Christian Keller (Bass), Jochen Vahle (Gesang) und Garrelt Riepelmeier (Schlagzeug) haben dabei von Anfang an darauf geachtet, ohne Scheuklappen drauflos zu rocken und nicht immer darauf zu schielen, dass es dabei Kinder zu bespaßen gäbe.

Gegen Nachmittag ab 14 Uhr ist dann Singer und Songwriter Zeit. »Or2­ can do«. Und zwar Acoustic-Cover! Sicher sind Balladen und Romantik schön … fürs Vorspiel. »Or2« schenkt erst freundlich aus und füllt danach randvoll ab. Das äußerst sympathische Duo kann soundtechnisch mehr, als die Anzahl an beteiligten Musiken verspricht. Der Gitarrist Damian spielt mit Hand und Fuß. Neben seiner Gitarre zaubert er fußwärtig einen deftigen Beat mit einem kleinen Percussionset. Die Sängerin: mitreißend, spielt eine weitere Gitarre.

Samstag, 13. Juli, ab 20 Uhr und Sonntag, 14. Juli 2013, ab 10 Uhr

Die Weberei gGmbH
Bogenstraße 1­8
33330 Gütersloh

[Zurück ...]




Kunst und Kultur in Gütersloh


Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum