Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen [mehr erfahren] Close
Lifestyle > Garten > Zurück

Anzeige: Genussgarten


Das Angebot des neuen »Genussgartens« am Haverkampbeinhaltet Sekt, Wein und eingelegte Spezialitäten aus der Region um den Neusiedler See im Burgenland. »Es ist schade, dass diese qualitativ hochwertigen Produkte aus Österreich kaum bekannt sind …

Artikel vom 10. 2. 2005
Anzeige: Genussgarten
Das Angebot des neuen »Genussgartens« am Haverkampbeinhaltet Sekt, Wein und eingelegte Spezialitäten aus der Region um den Neusiedler See im Burgenland. »Es ist schade, dass diese qualitativ hochwertigen Produkte aus Österreich kaum bekannt sind und so gut wie gar nicht nördlich der Mainlinie in Deutschland angeboten werden«, sagt Heiner Varnholt, Besitzer der Baumschule und der Servicegesellschaft. Er habe sich deshalb mit seiner aus Österreich stammenden Frau entschlossen, die Spezialitäten zu importieren und den Feinschmeckern Ostwestfalens anzubieten.

Zunächst werden Weine des Geheimtipps unter den burgenländischen Winzern, Bertl Gmeiner aus Purbach am Neusiedler See, angeboten. Gmeiner legt sein Augenmerk auf höchste Qualität. Nicht nur bei den Trauben. Sorgsamer Weinausbau, eine späte, selektive Lese, schonende Verarbeitung der Trauben und eine langsame Vergärung gewährleisten die bestmögliche Entwicklung und Bewahrung der terroirgeprägten Frucht und Mineralik seiner Weine. »Unsere Leidenschaft ist es, das Potential der jeweiligen Rebsorte in Verbindung mit seiner Lage und der Witterung eines Jahrgangs optimal in die Flasche zu bringen. Im Keller nehmen wir möglichst wenig Einfluss, um die individuelle Entfaltung unserer Weine zu ermöglichen«, sagt Gmeiner, der seinen Weinbaubetrieb gemeinsam mit seinen Söhnen Alexander und Robert betreibt.

In der Weinregion Burgenland gibt es seit mehr als 20 Jahren eine Sektkellerei, die Sekte herstellt, die den Vergleich mit den wesentlich teureren Champagnern aus Frankreich nicht zu scheuen braucht. Szigeti aus Gols stellt Sektspezialitäten her, die in Nordrhein-Westfalen leider bisher nicht erhältlich sind. Varnholt schließt diese Lücke und bietet zukünftig die wesentlichen Sorten im »Genussgarten« an. Peter Szigeti, einer der beiden Eigentümer der Sektkellerei: »Das spezielle Mikroklima und die vielen Sonnenstunden geben dem Wein aus der Region Neusiedler See seinen besonderen Geschmack. Aus handverlesenen, sonnengereiften Trauben produzieren wir seit 1991 ausschließlich sortenreinen Sekt oder klassische Cuvées. Die ›Méthode Traditionelle‹, das klassische Champagner-Verfahren, sorgt dafür, dass die erstklassigen Grundweine zu außergewöhnlichen Sektspezialitäten heranreifen. Erst durch die langsame Flaschengärung entwickelt unser Sekt sein feines, unvergleichliches Mousseux«.

Darüber hinaus sind im Sortiment des »Genussgartens« Spezereien des österreichischen Paradeiser-Kaisers (Paradeiser ist die österreichische Bezeichnung für Tomaten) Erich Stekovics und des Slow-Food-Fanatikers Sepp Ruttner erhältlich. Die Produkte reichen von Chilipaste über eingelegte Pfifferlinge und Paprika bis hin zu knackig eingelegten Spargelspitzen mit oder ohne Chili.

Baumschule Varnholt, Haverkamp 79, 33334 Gütersloh, Telefon (05241) 67721, Telefax (05241) 687141, Genussgarten Mo–Fr 9–18.30 Uhr, Sa 9–14 Uhr, weitere Informationen online unter www.baumschule-varnholt.de

[Zurück ...]




Lifestyle in Gütersloh


Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum