Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen [mehr erfahren] Close
Informationen > Stadt Gütersloh > Zurück

Schnuppertag


Warum will sie Erzieherin werden, aber keine KFZ-Mechanikerin? Warum schwärmen junge Männer für Computer, nicht aber für den Pflegeberuf? Der bundesweite Girls’ Day und Boys’ Day am 26. April 2012 möchte Jugendlichen auch in Gütersloh neue …

Artikel vom 10. 2. 2005
Schnuppertag
Warum will sie Erzieherin werden, aber keine KFZ-Mechanikerin? Warum schwärmen junge Männer für Computer, nicht aber für den Pflegeberuf? Der bundesweite Girls’ Day und Boys’ Day am Donnerstag, 26. April 2012, möchte Jugendlichen auch in Gütersloh neue Berufswege zeigen und Geschlechtergrenzen überwinden helfen.

Für Andrea Eickhoff gehört der hohe Frauenanteil im Bereich Kranken- und Gesundheitspflege am Klinikum Gütersloh zum Alltag. »Natürlich wünschen wir uns mehr männliche Bewerber«, sagt die stellvertretende Pflegedirektorin. Doch dieses Ziel sei nicht einfach zu erreichen. Um auch Jungs für den Pflegeberuf zu begeistern, nimmt das Klinikum seit einigen Jahren am Boys’ Day teil und gibt interessierten Jugendlichen einen Tag lang Einblick in die Aufgaben eines Pflegers. Blutdruck messen gehört hier genauso dazu wie Bettwäsche wechseln oder einen Verband anlegen. Der Aktionstag ist erfolgreich. »Einige Teilnehmer sehe ich im späteren Schulpraktikum wieder«, berichtet Andrea Eickhoff.

Offiziell gibt es den bundesweiten Boys’ Day erst seit 2011, der Girls’ Day für die Mädchen wird bereits seit 2001 mit großem Erfolg veranstaltet – auch in Gütersloh. Mädchen und jungen Frauen haben die Möglichkeit einen Einblick in technische und handwerkliche Berufe zu erhalten und sich zu orientieren. Jungen können in soziale, pflegerische oder erzieherische Bereiche hineinschnuppern. »Der Girls’ Day und der Boys’ Day sind ein wichtiger Baustein der Berufs- und Studienorientierung«, sagt Inge Trame, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Gütersloh. Verschiedene Gütersloher Firmen und Einrichtungen und auch die Stadtverwaltung öffnen an diesem Tag die Türen für Mädchen und Jungen der Klassen 7 bis 10. »Negative und positive Erfahrungen helfen den richtigen Job zu finden«, weiß Elke Becker von der Grafik Werkstatt Bielefeld, die Mädchen am Aktionstag einen Einblick ins Grafikdesign bietet.

In den vergangenen Jahren standen für Jungen unter anderem Plätze in Kindertagesstätten, im Pflegedienst des Klinikums Gütersloh, im Friseursalon, in der Altenpflege, im Mode- und Textilbereich und in der Verwaltung der Stadt Gütersloh zur Verfügung. Schüler und Schülerinnen sowie Firmen und Einrichtungen, die am Girls’ Day oder Boys’ Day teilnehmen möchten und Fragen haben, wenden sich an die Gleichstellungsstelle für Frau und Mann der Stadt Gütersloh, Telefon (05241) 823531 oder per E-Mail an a.broeckling-kuron@gt-net.de. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.boys-day.de und www.girls-day.de.

[Zurück ...]




Informationen in Gütersloh


Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum