Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen [mehr erfahren] Close
Automobiles > KFZ-Sachverständige > Zurück

Anzeige: Ingenieurbüro Seidel


Das Ingenieurbüro Seidel bietet neben seinem bisherigen Tätigkeitsfeld seit 2007 Haupt- und Abgasuntersuchungen, Eintragungen nach Paragraph 19 (3) der StVZO und die Einstufung eines Fahrzeugs als Oldtimer im Namen und für …

Artikel vom 10. 2. 2005
Anzeige: Ingenieurbüro Seidel
Das Ingenieurbüro Seidel bietet neben seinem bisherigen Tätigkeitsfeld seit 2007 Haupt- und Abgasuntersuchungen, Eintragungen nach Paragraph 19 (3) der StVZO und die Einstufung eines Fahrzeugs als Oldtimer im Namen und für Rechnung der GTÜ an.

Das Spezialgebiet Oldtimer ist von zwei Seiten zu betrachten. Die Prüfung ob das vorgestellte Fahrzeug die Anforderungen für das H-Kennzeichen nach Paragraph 23 StVZO erfüllt, werden als GTÜ-Partner durchgeführt. Die Ermittlung des Wertes eines Oldtimers ist dem ursprünglichen Tätigkeitsfeld zu zuordnen. »Wir beobachten den Oldtimermarkt und studieren die Fachpresse. Ebenso wichtig ist ein guter Kontakt zur Szene«, sagt Alexander Blume, »Oldtimer sind immer individuell zu bewerten und erreichen den höchsten Wert, wenn sie dem Originalzustand entsprechen und die Historie vollständig vorhanden ist. Bei den Bewertungskriterien hat sich eine Einstufung in fünf Klassen durchgesetzt. Die Stufe 1 verlangt den Originalzustand, wie neu oder besser, die Stufe 5 geht von einem restaurierungsbedürftigen, nicht fahrbereiten Fahrzeug aus.«

Bewertet werden neben Oldtimern natürlich auch Youngtimer und neuere Fahrzeuge. Eine Bewertung ist zum Beispiel auch erforderlich, wenn ein Fahrzeug aus dem Firmenkapital genommen werden soll.

Der Kauf eines Oldtimers unterliegt mehr noch als beim normalen Autokauf einer emotionalen Komponente. Wer sich beim Kauf seines Wunscholdtimers nicht sicher ist, sollte auf das Fachwissen eines KFZ-Sachverständigen zurückgreifen. Die Experten vom Ingenieurbüro Seidel stehen dem Kaufinteressenten gern beratend zur Seite, wenn es darum geht die Qualität des ausgesuchten Oldtimers zu beurteilen.

Das weit über Gütersloh hinaus bekannte Ingenieurbüro Seidel, KFZ-Sachverständige, feierte im vergangenen Jahr sein 16-jähriges Bestehen. Firmengründer Ing. (grad.) Bernd Seidel war zuvor schon mehr als 25 Jahre selbstständig als KFZ-Sachverständiger im Großraum Gütersloh tätig, ehe er 1993 sein eigenes Büro in Gütersloh eröffnete.

Bis zu seinem altersbedingten Auscheiden im Juni 2004 führte er das Büro erfolgreich. Verantwortungsbewusst stellte er schon frühzeitig die Weichen für den Fortbestand des Unternehmens und seinen guten Ruf. Schon im Vorfeld der Übernahme des Sachverständigenbüros durch Dipl.-Ing. (FH) Alexander Blume wurde über eine Erweiterung des Angebots und einen Standortwechsel nachgedacht. Alexander Blume wollte in seine Zukunft investieren. Der neue Standort sollte neben den bisher schon bearbeiteten Sachgebieten KFZ-Schäden, Bewertungen, Oldtimer-Bewertungen und technische Gutachten auch die Möglichkeit für Haupt- und Abgasuntersuchungen sowie Änderungsabnahmen bieten. Alexander Blume hat nach seiner Ausbildung zum KFZ-Mechaniker und dem Studium zum Dipl.-Ing. (FH) Maschinenbau, Fachrichtung Kraftfahrzeugtechnik, seine Fortbildung gezielt in diese Richtung gelenkt. Seit 2007 werden neben Schadengutachten und Fahrzeugbewertungen zusätzlich amtliche Fahrzeuguntersuchungen im Namen und auf Rechnung der GTÜ in der eigenen KFZ-Prüfstelle durchgeführt.

Büroinhaber Alexander Blume kann sich auf ein bewährtes Team verlassen: Markus Bahr und Manfred Blume sind seit der Gründung im Ingenieurbüro Seidel tätig. Markus Bahr ist die erste Anlaufstelle im Büro und sorgt für den reibungslosen Ablauf. KFZ-Meister Manfred Blume ist als Sachverständiger tätig und von der Handwerkskammer zu Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld für das KFZ-Techniker-Handwerk öffentlich bestellt und vereidigt. Zusätzlich ist er, wie auch Alexander Blume, von der IfS-Zert GmbH zertifiziert für KFZ-Schäden und Bewertungen. Beide sind Mitglieder im Bundesverband der freiberuflichen und unabhängigen Sachverständigen für das Kraftfahrzeugwesen.

Ingenieurbüro Seidel
KFZ-Sachverständige
Auf’m Kampe 22
33334 Gütersloh
Telefon (05241) 460410
Mo bis Fr 8 bis 18.30 Uhr, Sa 9 bis 13 Uhr


www.seidel-gt.de


[Zurück ...]




Automobiles in Gütersloh


Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus
Transparent
FacebookTwitterGoogle Plus

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum