Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen [mehr erfahren] Close
Jens Keisinger > Zurück



Jens Keisinger


Der weibliche Körper reagiert sehr sensibel auf ein Ungleichgewicht im Hormonhaushalt. In der Zeit vor und während des Klimakteriums ist der weibliche Körper besonders anspruchsvoll. Sie können sich vor einem hormonellen Abbau ganz natürlich schützen und unter den Folgen müssen sie auch nicht länger leiden. Bei einem Kinderwunsch ist ein gesundes Hormonsystem Voraussetzung. Auch Männer leiden unter einem Einbruch der Hormone. Besonders im Rahmen der Andropause, der männlichen Wechseljahre. Sie zeichnet sich durch einen Abfall der geistigen und körperlichen Leistungsfähigkeit aus. Männer sind besonders in dieser Zeit stark Burn-out-gefährdet. Denn Stress ist eine Sache des Hormonsystems.

Mit Hilfe einer bioidentischen Hormonersatztherapie sind sowohl Frauen als auch Männer in der Lage, schonend und im Einklang mit ihrem Körper gezielt ihren Symptomen zu begegnen und dem Körper ein gesundes hormonelles Gleichgewicht zu ermöglichen. In der bioidentischen Hormonersatztherapie kommen natürliche Hormone aus der Yamswurzel zum Einsatz. Diese sind nicht Krebserregend und sind den Körpereigenen Hormonen baugleich. Damit fügen Sie sich auf perfekte Art und Weise in Ihren Hormonhaushalt ein.

Welchen Einfluss das Hormonsystem auf Osteoporose, Fibromyalgie, Bluthochdruck, Depression, ADHS und unerfüllten Kinderwunsch hat und welche Therapieoptionen sich mit Hilfe natürlicher Hormone darüber hinaus ergeben, erklärt Jens Keisinger am Montag, 25. Juli 2011, um 19 Uhr im Parkhotel Gütersloh. Der Vortrag beschäftigt sich mit dem Hormonsystem im Allgemeinen und wie man mit Hilfe bioidentischer Hormone gesund werden und bleiben kann im Besonderen. Der Vortrag ist kostenlos.

SYMPTOME BEI IHR

Stimmungsschwankungen
Schlafstörungen
Veränderungen der Haut
Prämenstruelles Syndrom
Unerfüllter Kinderwunsch
Gelenkbeschwerden
Erschöpfbarkeit
Gewichtsveränderungen
Haarausfall
Hitzewallungen

SYMPTOME BEI IHM

Potenz-/Erektionsstörungen
Verminderte Leistungsfähigkeit
Konzentrationsstörungen
Gedächtnisstörungen
Muskelabbau
Gewichtszunahme
Schlafstörungen
Haarausfall

Jens Keisinger
Strengerstraße 16–18
33330 Gütersloh
Telefon (05241) 2100973
Telefax (05241) 2100974
E-Mail info@jenskeisinger.de
www.jens-keisinger.de


[Zurück …]

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum